FAQ

Mein Topf hat weiße Flecken was kann ich tun?

Bei diesen weißen Flecken handelt es sich um Kalkausblühungen durch das Gießwasser oder witterungsbedingt von Regen und Schnee. Der im Wasser enthaltene Kalk dringt durch die Poren des Topfes nach aussen. Dort verdunstet das Wasser und die Kalkablagerungen bleiben zurück und bilden über Zeit eine schöne Patina.

Falls Sie die Ablagerungen stören können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Blumentopf leeren (Pflanze umtopfen).
  2. Topf über Nacht in ein geeignetes Gefäß mit einer Lösung aus 20 Teilen Wasser und einem Teil Essigessenz oder Zitronensäure einlegen.
  3. Am nächsten Tag die Ablagerung mit einer Bürse und etwas klaren Wasser entfernen.
  4. Pflanze wieder einpflanzen.
  5. Bei Bedarf wiederholen.

Mein Topf hat nicht die angegebenen Maße oder seine Form ist nicht exakt

Die Töpfe sind handgefertigt und jeder Topf ist ein Unikat. Durch den Herstellungsprozess, das Trocknen und Brennen kann es zu kleinen Abweichungen kommen. Diese „Makel“ sind eher ein Gütesiegel als ein Mangel. Jeder Topf hat seinen eigenen Charakter. Massenware gibt es im Baumarkt.

Mein Topf hat einen anderen Farbton als im Online-Shop oder als ein weiterer Terrakotta Topf

Es handelt sich um ein handgefertigtes Produkt aus natürlichen Materialien. Der Rotgehalt hängt stark vom enthaltenen Eisenoxid im Ton ab, dieser Gehalt kann sich unterscheiden und so sehen selbst Töpfe aus einem Brennvorgang unterschiedlich aus. Sollten Sie bei ihrer Bestellung Wert darauf legen das die Töpfe einen einigermaßen gleichen Farbton haben, teilen Sie uns dies bitte bei der Bestellung mit. Wir suchen dann die passenden Töpfe für Sie aus.

Auch bei den schwarzen Töpfen kann es zu Farbunterschieden kommen, diese fallen allerdings nicht so stark aus wie bei den typischen roten Töpfen. Hier liegt der Farbunterschied oft an Mineralien die „ausgeschwitzt“ werden. Der Effekt lässt mit der Zeit nach.

Was muss ich tun um meine Töpfe winterfest zu bekommen?

Staunässe vermeiden. Notfalls die Pflanze aus dem Topf nehmen und für Abhilfe sorgen. Danach wieder einsetzen.

In jedem Topf befinden sich ein oder mehrere Ablauflöcher, diese sollten unbedingt frei sein. Dazu die Löcher z.B. mit Tonscherben oder ähnlichem bedecken, sodass Granulat und Erde sie nicht verstopfen können.

Für gute Drainage im Topf sorgen.

Die Temperatur im Auge behalten. Sollten die Temperaturen in unseren Breiten doch einmal unter -25°C fallen. Dann sollten die Töpfe an eine windgeschützte Stelle oder ins Haus oder Gewächshaus gebracht werden.

Auch das einpacken mit Stroh- oder Bambusmatten hilft.

Benutzen Sie kleine Füße oder spezielle Untersetzer aus Terrakotta um das ablaufen des überschüssigen Wassers zu ermöglichen. Diese Artikel finden Sie auch bei uns im Shop.

Am Boden festgefrorene Töpfe auf keinen Fall versuchen mit Gewalt zu bewegen, dies kann die Töpfe beschädigen.

Versuchen Sie auch nicht die Töpfe mit warmen Wasser loszubekommen, der starke Temperaturunterschied kann zu Rissen führen.

Mein Topf ist zwar frostfest, meine Pflanze aber nicht. Was kann ich tun?

Sollte im Zuhause wirklich mal kein Platz mehr sein, empfehlen wir Ihnen auch gerne eine Gärtnerei in Ihrer Nähe.

Hier können Sie Ihre Pflanzen geschützt überwintern lassen. Die Mitarbeiter kümmern sich während der kalten Jahreszeit um Ihre Lieblinge. Die Pflanzen werden regelmäßig bewässert. Auch Düngen und zurückschneiden stehen auf dem Programm. Damit Sie im Frühjahr auch Ihre Pflanze und Ihren Topf wieder bekommen werden die Pflanzen bei der Abholung etikettiert.

Ich habe den Topf bei einem anderen Händler viel billiger gesehen

Es ist nichts Verwerfliches daran, nach dem besten Angebot zu suchen. Hin und wieder haben andere Händler besondere Aktionen laufen und bieten besondere Rabatte. Vergewissern Sie sich jedoch das es sich tatsächlich um Terrakotta aus Impruneta handelt. Nur die Erde aus Impruneta hat das richtige Verhältnis von Mineralien welche darin natürlich vorkommen und nicht beigemischt werden, um die Töpfe bis -25°C frostfest zu machen. Achten Sie vor allem auf den Stempel: „Associazione Fornaci Storiche e Artistiche di Impruneta“. Nur er garantiert das die Töpfe in Impruneta, mit Erde aus Impruneta, nach der traditionellen Herstellungsweise gefertigt wurden.

Sollte dies alles bei einem anderen Händler der Fall sein und Sie uns trotzdem die Treue halten wollen, kontaktieren Sie uns, wir schauen was wir machen können.

Wo bleibt meine Lieferung?

Wir versuchen stets eine gewisse Menge der beliebtesten Produkte vorrätig zu haben. Leider gelingt das bei weit über 1000 verschiedenen Artikeln nicht immer.

Sollte ein Produkt einmal nicht vorrätig sein, werden wir dieses nach Ihrer Bestellung umgehend bei unseren Herstellern in Italien anfragen. Ist das gewünschte Produkt in der richtigen Größe dort vorrätig, dauert die Lieferung ca. 2 Wochen bis Sie bei Ihnen eintrifft. Sollte das Produkt auch dort nicht im Lager stehen und erst gefertigt werden müssen, dann kann es etwas dauern. Der Herstellungsprozess der Terracotta-Produkte dauert ca. einen Monat, bei schlechten Witterungsverhältnissen auch länger. Während der Saison kann die Herstellung unserer Gartenmöbel und Sonnenschirme bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen. Die Logistik von Italien bis zu Ihnen nach Hause kann auch nochmal ca. 2 Wochen dauern.
Wir unterrichten Sie selbstverständlich über den Sendungsstatus Ihres Produktes. Sollten Sie es einmal gar nicht abwarten können, senden wir Ihnen auch gerne ein paar Bilder von der Herstellung Ihrer Ware.

Ich habe die Ware erhalten, leider ist sie beschädigt

Keine Panik, unsere Pakete und Paletten versenden wir immer mit Transportversicherung.

Wir geben uns beim Verpacken größte Mühe um die Ware so auf den Versand vorzubereiten, dass nichts passiert.

Dennoch kann es immer mal vor kommen das ein Paket oder eine Palette auf dem Weg zu Ihnen Schaden nimmt.

Sollten bereits Beschädigungen an der äußeren Verpackung zu erkennen sein, machen sie unbedingt Bilder vom Schaden.

Außerdem, bitten Sie den Fahrer oder Transporteur den Schaden auf den Versandunterlagen zu dokumentieren.

Sollte der Schaden erst auffallen, wenn Sie die Ware schon ausgepackt haben. Dokumentieren Sie den Schaden mit ein paar Bildern und kontaktieren Sie uns über unsere Mailadresse: Reklamation@outdoorwaveandgarden.de

Bitte bewahren Sie die Versandverpackung und die beschädigte Ware auf. Oft holen die Paketdienstleister die Sendung für eine Beschau wieder ab. Wir unterrichten Sie in diesem Fall über das genaue Vorgehen.

Geänderte Lieferkosten

Einige werden sich wundern, das sich die Lieferkosten erhöht haben. Das ist richtig. Leider kam es in der jüngeren Vergangenheit zu einigen Beschädigungen der Ware auf dem Versandweg. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, sämtliche Sendungen die mehr als 19kg wiegen nur noch auf Palette zu versenden.

Wir möchten das Sie ihre Ware unversehrt erhalten und sich lange daran erfreuen können.

© 2020 Outdoor Wave & Garden